Herzlich Willkommen bei INPP Deutschland


INPP Deutschland ist der deutsche Ableger des Instituts für Neurophysiologische Psychologie (INPP) in Chester, England.

Seit über 45 Jahren hat das INPP Chester unter der Leitung zunächst von Dr. Peter Blythe und seit 2001 von Sally Goddard Blythe Pionierarbeit dabei geleistet:

 

  • Auswirkungen neuromotorischer Unreife bei Kindern mit spezifischen Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten sowie bei Erwachsenen mit Angstzuständen und Panikstörungen erforschen.
  • Zuverlässige Methoden zur Überprüfung neuromotorischer Unreife zu entwickeln.
  • Wirksame Interventionsprogramme zur Förderung neuromotorischer Unreife zu entwickeln.
  • Unterschiedliche Weiterbildungsformate zu erstellen, in denen die INPP-Methode der neuromotorischen Entwicklungsförderung© an Therapeuten vieler Fachrichtungen, Pädagogen, Psychologen und Ärzte weitergegeben wird.

 

Inzwischen hat sich die INPP-Methode in vielen Ländern der Welt etabliert (siehe INPP International).
Nach Deutschland kam sie vor fast 25 Jahren und findet kontinuierlich immer größere Akzeptanz und Ausbreitung, aber auch Nachahmer.

 

INPP konnte in vielen Ländern eine Zunahme von Therapieansätzen beobachteten, bei denen ähnliche Techniken in Kombination mit anderen Therapien eingesetzt werden, die jedoch nicht unbedingt die gleiche Evidenzbasis haben wie die INPP-Methode. Es ist das Ziel des INPP, seinen hohen Qualitätsstandard aufrechtzuerhalten.

 

 

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich die Personen, Organisationen und andere Instanzen berechtigt und zugelassen sind, als INPP®- Lizentiaten die INPP®-Methode anzubieten und durchzuführen, die hier und auf weiteren nationalen sowie internationalen Adresslisten der INPP-Lizentiaten aufgeführt sind.

Sollte eine Person, Organisation oder Instanz mit der INPP®-Methode werben oder sich als INPP®-Anbieter ausgeben, ohne als INPP®- Lizentiat gelistet zu sein, so entspricht dies nicht geltendem Recht.